Tischtennis – 21. Ortsmeisterschaften der Gemeinde Hilter

Von Holger Straede. Am 1. September fanden die 21. Tischtennis-Ortsmeisterschaften der Gemeinde Hilter statt, diesmal war der TuS Hilter wieder als Ausrichter an der Reihe.

In Hilter maßen sich neben der Erwachsenen-Spielklasse auch die Schüler in einer eigenen Spielklasse. Insgesamt nahmen acht Schüler und 28 Spieler in der Erwachsenen-Klasse aus den Vereinen TuS Borgloh und TuS Hilter teil. Die SG Hankenberge-Wellendorf hatte leider keinen Teilnehmer entsandt. Mit einem Vorgabesystem wurde sichergestellt, dass auch wirklich jeder zumindest eine kleine Chance hatte zu gewinnen, maximal musste ein besserer Spieler dem schlechteren sechs Punkte vorgeben. Eigentlich noch zuviel, befand man noch während des Turniers und sprach sich dafür aus, im nächsten Jahr nur noch maximal fünf Punkte vorgeben zu wollen. Am Ende siegte bei den Schülern Nico Bigalke (TuS Hilter) und bei den Erwachsenen wurde Johannes Aumüller (TuS Borgloh) Ortsmeister. Er bezwang den Hilteraner Jugendspieler Lukas Dreier im Finale.

Die Platzierungen

Erwachsene Doppel (14):

  1. Maurice Auster/Michael Kamsties (TuS Borgloh)
  2. Holger Landwehr/Maurice Scheib (TuS Hilter / TuS Borgloh)
  3. Lukas Dreier/Alex Tovar (TuS Hilter)
  4. Alexander Starr/Mathis Unverferth (TuS Hilter)

Erwachsene Einzel (28):

  1. Johannes Aumüller (TuS Borgloh)
  2. Lukas Dreier (TuS Hilter)
  3. Michael Kamsties (TuS Borgloh)
  4. Holger Landwehr (TuS Hilter)

Schüler Doppel (4):

  1. Malte Kröger/Julius Thiem (TuS Borgloh / TuS Hilter)
  2. Leon Otte/Tamme Busch (TuS Hilter)
  3. Nico Bigalke/Sarah Landwehr (TuS Hilter)
  4. Henry Kamsties/Jannik Merfert (TuS Borgloh / TuS Hilter)

Schüler Einzel (8):

  1. Nico Bigalke (TuS Hilter)
  2. Jannik Merfert (TuS Hilter)
  3. Henry Kamsties (TuS Borgloh)
  4. Julius Thiem (TuS Hilter)