Tischtennis-Vereinsmeisterschaften ein voller Erfolg

von  · 

Von Holger Straede. Endlich war es wieder soweit, ein kleines Tischtennisturnier beim TuS Hilter, die Vereinsmeisterschaften, konnten wieder ausgetragen werden. Neben dem üblichen Bratwurstgrillen, welches dankenswerterweise wieder Gilbert Sprick übernahm, zeichneten sich diesmal vor allem Tobias Rupprecht und Constantin Fellhölter für die gelungene Organisation aus.

Mit sechs Schülern und Jugendlichen sowie 22 Erwachsenen nahmen insgesamt 28 Spielerinnen und Spieler an den Vereinsmeisterschaften teil. Es wurde wieder mit Punktvorgabe gespielt anhand der TT-Ranglistenpunkte, so dass auch jemand aus der untersten Mannschaft gegen Spieler aus den beiden oberen Mannschaften immer sehr knappe Spiele machen konnte. Und manchmal verlor dann der Spieler aus der oberen Mannschaft, weil es nicht immer ganz einfach ist, bis zu sechs Punkte pro Satz aufzuholen.

Bevor es zu den "ernsteren" Spielklassen überging, wurde zunächst wieder der große Riesen-Rudel-Rundlauf am großen Vierer-Tisch ausgespielt, aber ohne Schmettern oder Top-Spin, das durfte man erst im Finale der letzten zwei Spieler. Hier konnte sich wieder einmal Holger Landwehr durchsetzen, diesmal im Finale gegen Cedric Tovar, Alexander Starr wurde Dritter. Bei den Schülern und Jugendlichen konnte sich erwartungsgemäß Tim Fricke durchsetzen, durch die Punktvorgaben war es insbesondere bei den Spielern der ersten Schülermannschaft nicht immer sicher, ob auch der auf dem Papier bessere Spieler am Ende das Match gewinnen konnte.

Bei den Erwachsenen gab es fünf Gruppen. Vier Vierer-Gruppen und eine Fünfer-Gruppe, in der Jeder-gegen-jeden gespielt wurde. Am Ende kamen aber alle bis auf den jeweils Gruppenletzten in die KO-Hauptrunde. In packenden Halbfinals konnten sich dann Stefan Pohlmeyer gegen Holger Landwehr und Alexander Starr gegen Cedric Tovar durchsetzen. Im spannenden Finale siegte dann Alexander Starr gegen Stefan Pohlmeyer und holte sich nach 2018 seinen zweiten Titel bei den Tischtennis Vereinsmeisterschaften des TuS Hilter.

Die Ergebnisse in der Übersicht

Riesen-Rudel-Rundlauf:

  1. Holger Landwehr

Schüler und Jugend:

  1. Tim Fricke
  2. Jannik Merfert
  3. Sarah Landwehr
  4. Mattis Krienke
  5. Laura Landwehr
  6. Max Krienke

Erwachsene:

  1. Alexander Starr
  2. Stefan Pohlmeyer
  3. Cedric Tovar
  4. Holger Landwehr

Doppel:

  1. Tobias Rupprecht / Oliver Stuhr
  2. Cedric Tovar / Sebastian Foege
  3. Tim Fricke / Alexander Tovar
  4. Sarah Landwehr / Stephan Hagedorn