Spendenaufruf für Dernau

von  · 

Die Flutkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist nun gute vier Wochen her. Die Wassermassen haben sich längst wieder verflüchtigt und die daraus resultierenden Schäden gehen in die Milliarden. Die Zeit des Aufräumens hat begonnen, das öffentliche Interesse nimmt jedoch ab. Umso wichtiger ist die Hilfsbereitschaft vieler Einzelpersonen, Gruppen oder Unternehmen, die freiweillig in die überschwemmten Gebiete reisen und anpacken. Sören Marziano von der Firma Rodefeld Gärten ist Landschaftsgärtner und war maßgeblich am Umbau unserer Tribüne an der Deldener Straße beteiligt. Er trat mit einer Bitte an uns heran. Mit Maschinen, Geräten und Kolleg*innen sei er kürzlich in Dernau im Landkreis Ahrweiler gewesen, um unter Anderem einen Friedhof zu sanieren. Wenn er Ende August ein zweites Mal nach Rheinland-Pfalz fahren wird, würde er gerne Spenden mitnehmen und dem lokalen Sportverein übergeben - dem SV Blau-Gelb Dernau. Wir möchten unsere Reichweiten nutzen und zu Spenden auf unsere Vereinskonten aufrufen, die wir dann Ende nächster Woche in Person unseres ersten Vorsitzenden Detlef Wiesmeier nach Dernau bringen und übergeben wollen. Bei Rückfragen zur konkreten Lage in Dernau kann Sören Marziano Auskunft geben (05421-9348907). Einige fotografische Eindrücke gab er uns ebenfalls mit an die Hand.

Spenden können an folgende Bankverbindungen bis Freitag, 27.08.2021 mit dem Betreff "Spende für Dernau" überwiesen werden:

Bankverbindungen

Sparkasse Osnabrück

Kontoinhaber: TuS Hilter von 1902 e.V.
IBAN: DE80 2655 0105 1624 1428 89
BIC: NOLADE22XXX

Volksbank Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle eG

Kontoinhaber: TuS Hilter von 1902 e.V.
IBAN: DE54 2656 2490 1202 3299 00
BIC: GENODEF1HTR