Fußball – Verein stellt Weichen für die kommende Saison

Von Lukas Tappmeyer. Nachdem Björn Steffen im zurückliegenden Winter kurzfristig das Traineramt der „Young Devils“ bis zum Ende der laufenden Kreisligasaison übernommen hatte und die positive Entwicklung der Mannschaft weiter vorantreiben konnte, wird er auch über den Sommer hinaus das Zepter in der Hand behalten. Der neue Fußballabteilungsleiter Dennis Frankenberg und er verständigten sich auf eine Verlängerung des Vertrages um ein Jahr bis Juli 2020. „Ich freue mich über das Vertrauen des Vereins“, so Steffen. Und weiter: „Wir werden versuchen, weiter oben anzugreifen und attraktiven Fußball zu spielen!“

v.l.n.r.: Daniel Wegers, Jan Straede, Dennis Frankenberg und Björn Steffen

Darüber hinaus verstärkt der bisherige Torwarttrainer des Vereins Jan Straede das Trainerteam der zweiten Mannschaft und unterstützt den bisherigen Coach Daniel Wegers. Dieser hatte am vergangenen Spieltag vorzeitig den Klassenerhalt eingetütet. Der Aufsteiger wird deshalb auch in der kommenden Saison in der ersten Kreisklasse spielen und einen sinnvollen Unterbau für das Kreisligateam darstellen. Straede selbst freut sich auf die neue Herausforderung: „Ich kenne die zweite Mannschaft schon ganz gut, sonst hätte ich den Schritt nicht gewagt. Ziel soll es sein, die Klasse auch im zweiten Jahr zu halten und sich sportlich weiterzuentwickeln. Der kurze Draht zur ersten Mannschaft kann nur von Vorteil sein.“

Auch in der dritten Herrenfußballmannschaft unseres Vereins wird die gute Arbeit von Ralf Ahringhoff fortgeführt.

Abteilungsleiter Frankenberg resümiert: „Dass wir die Planungen für die neue Saison so zeitnah und produktiv abschließen konnten, ist nicht selbstverständlich. Wir möchten sportlich weiter Erfolge erzielen. Das geht nur mit einer gewachsenen Gemeinschaft aus Spielern und Trainern. Ich freue mich über die einkehrende Kontinuität im TuS Hilter!“