Turnen – Spiel und Spaß auf einem Rad

Von Birgit Brandwitte. Seit gut einem Jahr gibt es im TuS Hilter immer donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr in der Walter-Rau-Turnhalle eine Einradgruppe. Mit viel Spaß und Schweiß hat eine kleine Gruppe Mädchen die Grundlagen des Einradfahrens erlernt und so langsam füllen sich bei allen die ersten Seiten ihrer persönlichen Einradpässe. Aufgaben wie beispielsweise sicher durch die Halle fahren, Slalom durch fünf Hütchen, über eine Turnmatte fahren, frei aufsteigen oder mit einem Partner einen Stern fahren bereiten den meisten keine Probleme mehr. Da man beim Einradfahren aber nie auslernt, wird es auch zukünftig nicht langweilig. Als nächstes versuchen wir uns am Rückwärtsfahren, dann am Einbein- und Radlauffahren. Auch wenn unsere knappe Trainingsstunde immer sehr schnell um ist, bleibt immer noch genug Zeit für gemeinsame Spiele und gemeinsame Aktionen, zum Beispiel den Saisonabschluss oder Karneval.

Anfang Februar haben drei TuS-Sportler an der Einradnacht der Einradgemeinschaft Münsterland an der Loburg teilgenommen. Gemeinsam mit 101 Kindern und einer Vielzahl von Betreuern konnten sie dort zwei Tage Spaß haben und natürlich intensiv Einradfahren. Auf dem abwechslungsreichen Programm standen verschiedene Workshops, Spiele, kleine Küren, gemeinsame Mahlzeiten, eine Einrad-Knicklicht-Disco, eine Nachtwanderung, Massage- und Traumgeschichten und vieles mehr, von dem wohl alle noch lange schwärmen werden. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr (dann vielleicht mit einem größeren Team) wieder teilnehmen können.

Wenn auch Du Interesse am Einradfahren hast: Wir können wieder bis zu sechs Neustarter (möglichst Jahrgang 2011-2013) aufnehmen. Infos und Anmeldung: birgit.brandwitte@osnanet.de