blockimage

E-Jugend

E1-Jugend – Jahresrückblick 2017

Am Anfang der ersten Jahreshälfte verpassten wir als damalige E2-Jugend nur ganz knapp den Einzug in die Hallenfinalrunde. Diese klasse Leistung nahmen wir als Motivation für die folgende Spielzeit im Freien. Dort wurden wir Staffelsieger ohne Punktverlust. Ein toller Erfolg! Zum Saisonabschluss nahmen wir als jüngstes Team am U11-Champions-Cup in Versmold teil. Ein hervorragend organisiertes internationales Zeltlagerturnier über drei Tage. Die Mannschaft überzeugte wie in der gesamten Spielzeit mit tollem Team- und Kampfgeist. Sie setzte einige spielerische Akzente und belegte einen achtbaren Mittelfeldplatz.

Zur neuen Saison ging das Team als E1 mit dem Trainerduo Gert Siol und Frank Otte an den Start. Nach einer guten Hinrunde in der ersten Kreisklasse konnte man sich als Tabellendritter für die Kreisliga qualifizieren und aufsteigen. Zum Abschluss des Jahres spielten wir den ersten Spieltag der Hallenrunde. Leider konnten die Jungs nicht ganz an die Leistung der Vorsaison anknüpfen. Ein Weiterkommen in die Zwischenrunde ist aber noch möglich.

Die Kinder sind mit großem Ehrgeiz und Spaß beim Training und den Spielen dabei. Sie haben sich auch dieses Jahr wieder ein gutes Stück weiterentwickelt. Ein großes Dankeschön geht an die Familien der Spieler für Ihre großartige Unterstützung. Teilweise bringen wir bei Auswärtsspielen sogar mehr Zuschauer mit als die Heimmannschaft!

Frank Otte

E2-Jugend – Jahresrückblick 2017

Eine aufregende Hinrunde in der Saison 2017/18 liegt hinter unseren Jungs von der E2. Das Spielgeschehen ist schnell erklärt: Wir hatten sechs Spiele, von denen drei verloren und drei gewonnen wurden.

Das Spannende war diesmal allerdings nicht der Ligabetrieb. Das wohl Aufregendste war für die Kleinen das Los, als Einlaufkinder beim FC Schalke 04 dabei sein zu dürfen. Zusammen mit den Eltern ging es am 19. August 2017 am ersten Bundesligaspieltag nach Gelsenkirchen. Am Stadion angekommen, wurden wir begrüßt und es gab für jeden ein Trikot. Nach einer ausgiebigen Stadiontour und einem Mittagessen war es dann so weit. Unseren Jungs wurde nicht Schalke, sondern der Gegner zugelost. Zusammen mit Timo Werner, Willi Orban und den anderen Spielern von RB Leipzig ging es auf den Rasen der ausverkauften Veltins-Arena. Nach dem Einlaufen konnten alle zusammen das Spiel von einem speziellen Platz in der ersten Reihe verfolgen. Es gab einen 2:0-Heimsieg für Schalke 04 und dadurch war die Stimmung in der Veltins-Arena natürlich grandios. Die hielt sich auch bei uns über die gesamte Rückfahrt. Ein unvergesslicher Tag für die Kinder, Trainer und natürlich auch die stolzen Eltern. Bei Verlosungen schien uns in dieser Saison das Glück hold zu sein. Bei einer Verlosung für einen neuen Trikotsatz gewannen wir für die gesamte Mannschaft einen neuen Satz Trikots. Bei der Frage, warum gerade wir einen neuen Satz Trikots benötigen, antworteten wir mit einem Foto in Unterhemden und dem Spruch: „Im Unterhemd spielt es sich nicht gut“. Die Kreativität hat sich ausgezahlt.

Es fehlte nur noch der Druck. Und daher veranstalteten wir am 30. Oktober 2017 Hilters erstes Flutlichtturnier. Es war der erste Tag des Jahres mit Bodenfrost, allerdings tat es der Stimmung keinen Abbruch. Die Gastmannschaften aus Bad Laer, Borgloh, Schwege und Glane waren begeistert von dem kleinen Turnier. Das bestätigten uns auch die zahlreichen Besucher. Am Ende siegte die Mannschaft aus Borgloh.

Nach dem Turnier konnten wir auch den Druck der Trikots realisieren und seitdem ist jeder Spieler stolz über das neue Trikot, auf dem sogar der eigene Spielername steht. Wir hoffen nun, dass wir 2018 genauso ereignisreich und fußballerisch erfolgreich gestalten können. Das wird nur leider nicht so einfach zu steigern sein. Ein ganz besonderer Dank geht auch an dieser Stelle an die Eltern. Ohne die Mithilfe und Unterstützung könnten wir viele Sachen nicht bewerkstelligen und realisieren. Und als Trainer können wir nur sagen, dass wir stolz auf unsere Mannschaft sind, da ist ein Team mit Zusammenhalt entstanden. So soll es sein, weiter so!

Michael Werner

Ansprechpartner

Michael Werner

Trainer - E-Jugend
0173-2930870

Dana Rieger

Trainerin - E-Jugend

News

  • Ockermarkt 2018 – Die Bilder des Wochenendes

    Der Ockermarkt 2018 ist Geschichte und wir blicken zurück auf ein sonniges Wochenende im Herzen der Gemeinde! Die Begeisterung für unseren Tischtennis-Roboter ist wie jedes Jahr ungebrochen, auch die Reibekuchen für einen guten Zweck schmeckten den Besucherinnen und Besuchern auf der Ockermeile. Ein großes Lob an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, die unseren Verein an […]

  • Gemeinsam für den guten Zweck

    Bei bestem Wetter und spätsommerlichen Temperaturen trafen sich rund 50 Sportlerinnen und Sportler an der Deldener Straße, um am diesjährigen Hilteraner Gemeindelauf teilzunehmen. Das Kooperationsprojekt des TuS Borgloh, der SG Hankenberge-Wellendorf und des TuS Hilter fand in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. Unser erster Vorsitzender Dietrich Rodefeld begrüßte alle Anwesenden und hob besonders […]

  • Fußball – Erweiterte Trainingsfläche offiziell eröffnet

    Im Rahmen der Sportwerbewoche konnte nach langer Planungs- und intensiver Bauzeit endlich die erweiterte Trainingsfläche an der Deldener Straße offiziell eingeweiht werden! Das gemeinsame Projekt vom TuS Hilter und dem dazugehörigen Verein zur Förderung des Sports soll den Kindern und Jugendlichen der Gemeinde die Möglichkeit geben, an einem öffentlich zugänglichen Ort Fußball zu spielen. Gleichzeitig […]

  • Fußball – E1 mit Fairplay und neuen Erfahrungen in Versmold

    Von Frank Otte Unsere E1-Jugend nahm vom 1. bis 3. Juni mit tatkräftiger Unterstützung durch die E2 beim internationalen U11-Champions Cup in Versmold teil. Sie konnte sich dort für die besten zehn Teams der Hauptrunde qualifizieren. In der Gruppenphase spielte sie gegen Mannschaften aus den Niederlanden, Polen, Serbien und Spanien, deren Spieler teilweise aus Fußballinternaten […]

  • Rückblick auf JHV – Harmonie und klare Worte

    Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Dietrich Rodefeld am Donnerstag, den 15. März 2018 die Jahreshauptversammlung des TuS Hilter. Etwa 50 Mitglieder fanden den Weg in das Gasthaus Krenzien, was ihn in seiner Eröffnungsrede direkt zu der Feststellung verleitete, es sei „leben in der Bude und im gesamten Verein“. Im gleichen Atemzug begrüßte […]

  • Fußball – Nachwuchsprofis gastieren an der Deldener Straße

    Am Samstag, den 3. Februar wird unser Kunstrasen an der Deldener Straße Schauplatz für ein Testspiel der besonderen Art: Die U16 des VfL Osnabrück aus der Niedersachsenliga testet auf unserem Geläuf gegen den Nachwuchs des FC Schalke 04. Trainiert werden die Osnabrücker von unserem ehemaligen Jugendtrainer Stefan Balsottemeyer, derzeit stehen sie auf dem dritten Tabellenplatz. Anstoß ist um […]

  • Fußball – Wie du mir, so ich dir

    Ein Plädoyer für den fairen Umgang mit Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern im Amateurfußball Als Fußballmannschaft ist man hin und wieder Thema der Berichterstattung in den Medien. Möglicherweise, weil man sich als Außenseiter in einer Hallensaison in einen Rausch spielt und höherklassige Teams teilweise deutlich schlägt. Diese großartige Erfahrung durften wir im vergangenen Winter machen. Oder aber, […]

  • Fußball – E-Jugend – Sparkassen-Cup: Hilteraner Talente bei DFB-Sichtung

    Unsere E1-Jugend nahm am 06.05.2017 an der Vorrunde des Sparkassen-Cups in Eggermühlen teil. Nach vier spannenden Spielen belegte die Mannschaft mit drei Siegen und einem unentschiedenen Spiel den ersten Platz in ihrer Staffel und qualifizierte sich damit zur Zwischenrunde am 27.05.2017 in Osnabrück. Während der Vorrunden und des Finals werden durch Mitarbeiter und Trainer des […]

  • Fußball – Frauen – Colin Leuschner in Kreisauswahl berufen

    Colin Leuschner, Spieler unserer E-Jugend, wurde in den Kader der Kreisauswahl Jahrgang 2007 berufen. Auch Florian Riesenpatt und Yannik Merfert gehörten zum erweiterten Kader der Kreisauswahl. Ein schöner Erfolg für die Jungs!

E1 – Trainingszeiten

  • Dienstag 16.30 bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag 16.30 bis 18.00 Uhr

E2 – Trainingszeiten

  • Montag 16.30 bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag 17.00 bis 18.30 Uhr