blockimage

B-Junioren

Jahresrückblick 2018

Zur Halbserie der Saison 2017/2018 ging es für unsere B-Jugend in der 1.Kreisklasse darum, den Anschluss zur Spitzengruppe zu wahren und vielleicht auch noch an einem Aufstieg in die Kreisliga zu schnuppern. Im Laufe der Rückrunde haben die Jungs einige tolle Spiele mit reichlich Toren abgeliefert, für die Plätze ganz oben in der Tabelle hat es aber leider nicht gereicht.  Dafür war die Qualität der anderen Teams einfach besser. Besonders herausnehmen muss man auf jeden Fall unseren Stürmer und Torschützenkönig David Keil. Er hat in der ganzen Spielzeit 2017/2018 in 14 Ligaspielen unfassbare 22 Tore geschossen. Auch in der A-Jugend läuft es für David in der neuen Saison richtig gut. In der Kreisliga hat er auch als jüngerer Jahrgangsspieler zehn Tore in der Hinrunde erzielt. Am Ende der Saison landeten die Jungs knapp hinter den Verfolgermannschaften vom Meister VFB Schinkel auf Rang sechs der Abschlusstabelle.

In die Saison 2018/2019 sind wir als B-Jugend höchstmotiviert und ambitioniert gestartet. In den Testspielen gegen Mannschaften aus der Kreis- und Bezirksliga konnten wir durchaus mithalten und haben gute Ergebnisse erzielt. Den Schwung aus den Freundschaftsspielen konnten wir sehr gut mitnehmen und sind verdient gegen den Kreisligisten SV Rasensport in die zweite Runde des Kreispokals eingezogen. Auch in den ersten drei Spielen in der Liga haben wir zwei Spiele gewonnen und nur eines verloren. Mit dem Spiel in der 2. Pokalrunde gegen die JSG Niedermark/Hagen ging die Talfahrt unserer Elf jedoch los. Das Spiel ging deutlich verloren und auch in der Liga regnete es leider teilweise deutliche Niederlagen. Ein Grund hierfür ist auch sicherlich die schwache Trainingsbeteiligung in letzter Zeit. Partien gegen Mannschaften in der gleichen Tabellenregion wurden auch bitter in den letzten Spielminuten aus der Hand gegeben. Somit konnten die Jungs bis zur Winterpause nur noch ein Spiel gewinnen und rangieren zurzeit auf dem achten Tabellenplatz der Kreisklasse. Hoffentlich wird es zur Rückrunde in puncto Trainingsbeteiligung und Engagement besser.

Ein großes Dankeschön den Eltern und Fußballbegeisterten rund um unser Team für die tolle Unterstützung bei den Heim- und vor allem bei den Auswärtsspielen.

Ansprechpartner

Tyrk Fricke

Trainer