blockimage

A-Jugend

Jahresrückblick 2018

Von Jonas Tappmeyer. Die Rückrunde der Spielzeit 2017/2018 war fast ein Spiegelbild ihrer Hinserie: Mit 15 Zählern holte man nur einen Punkt weniger als in der ersten Saisonhälfte und pendelte sich somit auf einem soliden neunten Tabellenplatz ein, ohne jemals größere Abstiegssorgen zu verspüren.

Für die neue Saison standen dann große Veränderungen für unsere A-Junioren an: Nach mehreren Wochen mit vielen Gesprächen der Fußballvorstände und der zukünftigen Trainer stand der Entschluss Ende Mai dann endlich fest: Unsere A-Jugend bildet ab dieser Saison eine Spielgemeinschaft mit den beiden Nachbarvereinen des SV Bad Rothenfelde und der TSG Dissen – die JSG Südkreis. Dieser Schritt war mittlerweile überfällig, da es allen drei Vereinen aufgrund des demografischen Wandels in Deutschland und vielfältigen anderen Interessen der Jugendlichen neben dem Fußball in dieser Altersklasse mehr als schwerfällt, eine eigene Mannschaft auf die Beine zu stellen.

Die lange Vorbereitungszeit wurde neben dem Ausbau der üblichen Grundbausteine Technik, Taktik und Kondition vor allem dafür genutzt, aus der teilweise wild zusammengewürfelten Truppe aus 30 Spielern, den drei neuen Trainern Lennart Holzmann, Jan Tappmeyer und Jonas Tappmeyer und dem Betreuer Matthias Koepsell eine intakte Einheit mit eigener Spielphilosophie zu formen. Nach stark schwankenden Leistungen in der Vorbereitung setzte sich dieses Bild auch in den Pflichtspielen fort. So setzte es nach einem mehr als ungefährdeten 4:0-Erfolg bei der JSG Borgloh/Hankenberge im ersten Pokalspiel eine enttäuschende 2:0-Derbyniederlage beim SV Bad Laer in der nächsten Runde. Auch in der Liga verhinderten einige Unzulänglichkeiten im eigenen Spiel eine noch bessere Positionierung für die Winterpause. So hatte man zu Beginn der Spielzeit noch die beste Defensive der Liga, durch eklatante Schwächen beim eigenen Torabschluss ließ man aber auch zu dieser Phase der Saison schon viele Punkte unnötig liegen. Nach weiteren wechselhaften Leistungen und einer Schwächephase Ende Oktober/Anfang November mit drei Niederlagen am Stück stimmen die zuletzt gezeigten Leistungen aber wieder positiv. Bei den drei Siegen in Serie mit 14 geschossenen Toren zeigte die Mannschaft mit defensiver Stabilität und sehr viel Spielwitz gepaart mit Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor in der Offensive, welches Potenzial wirklich in ihr steckt. Mit Platz sechs und einem Torverhältnis von 33:28 liegt man für die erste Halbserie mit der neuen Spielgemeinschaft absolut im Soll. In der Rückrunde steht weiterhin die Entwicklung jedes einzelnen Spielers im Vordergrund, um auch in den kommenden Jahren einen soliden Unterbau für die eigenen Herrenmannschaften zu haben.

… lade FuPa Widget …

SG Hilter auf FuPa

Ansprechpartner

Jonas Tappmeyer

Trainer - A-Jugend
mobil 0157-83814518

Lennart Holzmann

Trainer - A-Jugend
mobil 0157-55425001

News

  • In eigener Sache – TuS Hilter erneut bei Osnabrücker Nacht des Sports nominiert

    Die Osnabrücker Nacht des Sports feiert am 25. Januar 2019 ihren 10. Geburtstag – und der TuS Hilter darf wieder dabei sein! Wie bereits im vergangenen Jahr, als wir den Medienpreis für die filmische Dokumentation unseres Wintermärchens gewinnen konnten, gehen wir dieses Jahr erneut im Kreise hochgehandelter Nominierungen an den Start. Prämiert werden könnte unsere […]

  • TuS Hilter übergibt Spendenerlöse des Gemeindelaufs

    Vor drei Monaten fand der 7. Hilteraner Gemeindelauf als Kooperationsprojekt des TuS Borgloh, der SG Hankenberge-Wellendorf und des TuS Hilter statt. In der Mittagszeit starteten die großen, kleinen, alten und jungen Sportlerinnen und Sportler beim Laufen, Walken oder Radfahren am Sportplatz an der Deldener Straße. Nach dem Zieleinlauf erwarteten sie dort kalte Getränke, Kaffee und […]

  • TuS Hilter spendet Reibekuchenerlös vom Ockermarkt

    Von Lukas Tappmeyer. Alle zwei Jahre ist der TuS Hilter auf dem Ockermarkt mit der Aufgabe betraut, die Reibekuchenbude im Herzen der Ockermeile zu betreiben. Aus Tradition werden die Einnahmen des gesamten Wochenendes einem guten Zweck gespendet, in diesem Fall der Stiftung „Hilfe für Petra und andere“ aus Georgsmarienhütte. Diese engagiert sich seit nunmehr 25 […]

  • Ockermarkt 2018 – Die Bilder des Wochenendes

    Der Ockermarkt 2018 ist Geschichte und wir blicken zurück auf ein sonniges Wochenende im Herzen der Gemeinde! Die Begeisterung für unseren Tischtennis-Roboter ist wie jedes Jahr ungebrochen, auch die Reibekuchen für einen guten Zweck schmeckten den Besucherinnen und Besuchern auf der Ockermeile. Ein großes Lob an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, die unseren Verein an […]

  • Gemeinsam für den guten Zweck

    Bei bestem Wetter und spätsommerlichen Temperaturen trafen sich rund 50 Sportlerinnen und Sportler an der Deldener Straße, um am diesjährigen Hilteraner Gemeindelauf teilzunehmen. Das Kooperationsprojekt des TuS Borgloh, der SG Hankenberge-Wellendorf und des TuS Hilter fand in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. Unser erster Vorsitzender Dietrich Rodefeld begrüßte alle Anwesenden und hob besonders […]

  • Fußball – Erweiterte Trainingsfläche offiziell eröffnet

    Im Rahmen der Sportwerbewoche konnte nach langer Planungs- und intensiver Bauzeit endlich die erweiterte Trainingsfläche an der Deldener Straße offiziell eingeweiht werden! Das gemeinsame Projekt vom TuS Hilter und dem dazugehörigen Verein zur Förderung des Sports soll den Kindern und Jugendlichen der Gemeinde die Möglichkeit geben, an einem öffentlich zugänglichen Ort Fußball zu spielen. Gleichzeitig […]

  • Rückblick auf JHV – Harmonie und klare Worte

    Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Dietrich Rodefeld am Donnerstag, den 15. März 2018 die Jahreshauptversammlung des TuS Hilter. Etwa 50 Mitglieder fanden den Weg in das Gasthaus Krenzien, was ihn in seiner Eröffnungsrede direkt zu der Feststellung verleitete, es sei „leben in der Bude und im gesamten Verein“. Im gleichen Atemzug begrüßte […]

  • Fußball – Nachwuchsprofis gastieren an der Deldener Straße

    Am Samstag, den 3. Februar wird unser Kunstrasen an der Deldener Straße Schauplatz für ein Testspiel der besonderen Art: Die U16 des VfL Osnabrück aus der Niedersachsenliga testet auf unserem Geläuf gegen den Nachwuchs des FC Schalke 04. Trainiert werden die Osnabrücker von unserem ehemaligen Jugendtrainer Stefan Balsottemeyer, derzeit stehen sie auf dem dritten Tabellenplatz. Anstoß ist um […]

  • Fußball – Wie du mir, so ich dir

    Ein Plädoyer für den fairen Umgang mit Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern im Amateurfußball Als Fußballmannschaft ist man hin und wieder Thema der Berichterstattung in den Medien. Möglicherweise, weil man sich als Außenseiter in einer Hallensaison in einen Rausch spielt und höherklassige Teams teilweise deutlich schlägt. Diese großartige Erfahrung durften wir im vergangenen Winter machen. Oder aber, […]

  • Fußball – A-Jugend – Zu Gast beim SV Hellern [dw] Zur Überraschung aller musste die A-Jugend des TuS Hilter am Freitag, den 2.12.2016 doch noch das Nachholspiel in Hellern austragen. Auf schwierigem Geläuf und Temperaturen, die im Laufe des Spiels unter 0 Grad sanken, war das Ziel der Roten die Verteidigung des 3. Platzes in der Kreisliga, um dem TuS Glane auf den Fersen […]

Trainingszeiten

  • Dienstag 18.30 bis 20.00 Uhr
  • Donnerstag 18.30 bis 20.00 Uhr